Anbieter-Service | Kontakt
my Foods

Cholesterin senken

FODMAP

Unsere Maxime: ausgewogen, abwechslungsreich und vorurteilsfrei essen

Die Diskussion um das Schädigungspotential unserer Lebensmittel ist ein ständig sprudelnder Quell. Ungefähr einmal jährlich gibt es einen Skandal. Nicht selten betrifft es genau diejenigen Lebensmittel, die man für besonders gesund gehalten hat (Ehec im Salat, Lektine im Gemüse, Arsen im Reis), so dass die Verbraucher verunsichert werden und das Vertrauen in die Lebensmittel-Wirtschaft verlieren.

Laktose

Kohlenhydrate

Gluten

Blutgruppen

heilsame
Lebensmittel

Eatr möchte keine Lebensmittel bewerten, sondern all denjenigen eine Orientierungshilfe bieten, die aus besonderen Gründen nicht die gesamte Angebotspalette an Lebensmittelprodukten genießen dürfen oder möchten. Wer an einer chronischen Krankheit leidet, muss meist auf bestimmte Inhaltsstoffe verzichten. Wer Nachhaltigkeit, Tier- und Umweltschutz oder die wirtschaftlichen Wechselwirkungen in seinen Einkaufsprozess mit einbeziehen möchte, wird ebenfalls auf bestimmte Produkte verzichten müssen.

Wir alle fahren am sichersten, wenn wir auf unser Bauchgefühl, sprich unseren Bauch hören. Bewusst essen, Essen genießen, Körpergefühle wahrnehmen, Körperreaktionen nicht ignorieren, in Bewegung bleiben. Unser Appetit kann ein guter Guide sein, wenn wir ausreichend Auswahl in der Küche bieten, um auch mal den Appetit auf bestimmte Gemüsesorten zu stillen.

Kalorien

Zucker

Die Konsumenten haben Angst vor Schadstoffen, die in Lebensmitteln versteckt sind, insbesondere vor…

%

Antibiotika, Hormonen oder Steroiden im Fleisch

%

Pestizid-Rückständen

%

Umwelt-Schadstoffen (z. B. Dioxin oder Quecksilber) in tierischen Produkten

%

Mikroplastik

%

Gentechnik

Quelle

statista, EFSA (April 2019, Basis 1539 Befragte ab 15 Jahren in Deutschland; Mehrfachnennungen möglich)

Verbraucher in Deutschland, die auf Nahrungsmittel-Unverträglichkeiten achten müssen

Verbraucher in Deutschland, die wegen Diabetes Zucker meiden müssen

Quelle

Schwenninger Krankenkasse: Bevölkerungsrepräsentative Umfrage Lebensmittelunverträglichkeiten 2015

Deutsche Diabetes Gesellschaft (DDG): Deutscher Gesundheitsbericht Diabetes 2018

Durch Klick auf "Akzeptieren" stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Vielen Dank dafür! Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies ablehnen" eingestellt. Wenn du auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden, dass eatr Cookies verwendet, um das allgemeine Besucherverhalten zu analysieren.

Schließen