Anbieter-Service | Kontakt
my Foods

Über eatr

→ TRANSPARENT
→ INFORMATIV
→ STRUKTURIERT

eatr app icon
CONVENIENCE

NACHHALTIGKEIT ←
VERANTWORTUNG ←
ZUKUNFT ←

Katrin Sirach

Myriam Hengstmann,
CEO, graduate Economist, Developer

LinkedIn | Xing

Die eatr Supporter

Katrin Sirach

Katrin Sirach
Business Consultant

Stefanie Harwart

Dr. Stefanie Harwart
Research Advisor & Gesellschafterin

LinkedIn | Xing

Stephan Blässing

Stephan Blässing
Executive Consultant

Gorm Grimm

Gorm Grimm
Personal Advisor

Niklas Dolgowski

Niklas Dolgowski
Usability & Content

EINFACH | GENAU DAS RICHTIGE | ONLINE EINKAUFEN

Wir bei eatr haben es uns zum Ziel gesetzt, jedem Interessierten einen transparenten Einblick in das zu gewähren, was wir am häufigsten und am regelmäßigsten tun: essen.

Obwohl das Thema Ernährung nicht nur fürs Überleben an sich, sondern insbesondere für langfristige Gesundheit und ein gutes Lebensgefühl wichtig ist, beschäftigt man sich eher oberflächlich mit den Inhaltsstoffen der Lebensmittel und ihren Wirkungen.
eatr möchte es uns allen ermöglichen, einen ganzheitlichen Blick und das ganz individuelle Kühlschrank- oder Vorratskammer-Portfolio zu finden.

Glücklicherweise finden wir immer häufiger nachhaltige und funktionelle Lebensmittel in den Regalen und Web-Shops. Möchte man jedoch Lebensmittel für die ganze Familie oder mehrere Gäste kaufen, die alle Bedarfe abdecken, beispielsweise unter Berücksichtigung von Unverträglichkeiten, Ernährungsmodellen, gesundheitlichen Erfordernissen und nachhaltigem Anbau, wird es kompliziert.

Sich gleichzeitig gesund und mit Rücksicht auf Natur und Mensch zu ernähren, ohne sich mit viel Rechercheaufwand durch den Lebensmittel-Dschungel zu kämpfen, ist nicht einfach. Deutschland geht es so gut, dass zigtausende Markenprodukte zur Auswahl stehen. Hinzu kommen lose Verkäufe direkt vom Erzeuger. Viele Informationen werden dem Verbraucher zwar auf der Verpackung dargestellt, aber den Überblick über Labels und deren genaue Inhalte zu erlangen, ist nur denjenigen unter uns möglich, die sich intensiv damit beschäftigen. Schwierig wird es bei Lebensmitteln, die kein Label und keine Hinweise auf besondere Inhaltsstoffe oder Verantwortung gegenüber Mensch und Umwelt aufweisen. Hinter so manchen dieser Produkte stehen trotzdem verantwortungsvolle Hersteller, die oft jedoch nicht die finanziellen Mittel für ein Gutachten haben. Gastronomen, die Wert auf verantwortungsvolle Lebensmittelwahl legen, können ihre Menüs schwerlich labeln.

Deshalb soll bei eatr jeder Hersteller oder Händler die Vorzüge seiner Lebensmittel bzw. Food-Produkt beleuchten dürfen. Der eatr FoodFinder ermöglicht die Filterung nach beliebigen individuellen Kriterien, so dass aus allen hinterlegten Daten genau das Richtige auf deinem Einkaufszettel landet und bei Bedarf direkt auf Klick online bestellt werden kann.

Die Geburtsstunde von eatr war ein Gespräch am Küchentisch in Familie: wegen einer erforderlichen Spezialdiät für ein Familienmitglied wollten wir nur noch Produkte kaufen, die kein Gluten und kein Kasein enthalten. Mir viel spontan ein, dass Fisch dann okay ist, aber was ist mit meinen persönlichen Ansprüchen in Bezug auf Nachhaltigkeit? Und Kohlenhydrate möchte ich auch meiden. Also ich anfing, nach Fischarten aus nachhaltigem Fischfang zu recherchieren, ist mir aufgefallen, dass es zu vielen Einzelthemen im Netz Informationen und Lebensmittel-Tabellen gibt, aber diese Informationen nirgendwo zusammengeführt wurden. Mir ist auch noch einmal klar geworden, wie häufig es Skandale in der Lebensmittelbranche gibt.

Als Ökonomin poppten in mir natürlich gleich einige Fragen auf:

Warum gibt es nur Artikel oder Websites zu Einzelthemen, obwohl es doch in fast jeder Familie mehrere Besonderheiten und Einstellungen gibt, die zusammengeführt werden wollen?

Und warum muss der Lebensmittel-Dschungel so dicht sein, wenn doch Transparenz und Struktur mit Hilfe der Technik so einfach zu verwirklichen sind?

Warum kann man sich nicht auf Knopfdruck genau das liefern oder ausgeben lassen, was individuell tatsächlich passt?

Als Webentwicklerin wusste ich sofort, was ich tun muss und habe anschließend ein Jahr lang mein eatr-Projekt als Hobby geführt. Das Thema Ernährung war für mich äußerst interessant und außerdem liebe ich es, große Datenmengen zu verarbeiten und zu strukturieren. Ende 2018 wurde dann die eatr GmbH gegründet. Eatr steht für eat responsibly – verantwortungsvoll essen, denn jeder Verbraucher möchte oder muss für die Gesundheit seiner Familie und/oder für Umwelt und Menschen bei Lebensmittelkauf Verantwortung übernehmen.

Eigentlich jeder meiner Bekannten und Freunde hat sich sofort für eatr interessiert, einige davon wurden zu Mitstreitern. Mir wurde bei den vielen Gesprächen bewusst, wie viele Wünsche und Unverträglichkeiten es in Bezug auf Essen gibt und dass jeder meiner Gesprächspartner irgendeinen Aspekt wichtig fand. So ergaben sich in Kürze rund 30 solcher Aspekte zu Nachhaltigkeit, Gesundheit, Unverträglichkeiten, Ernährungsmodellen, Einkaufsverhalten und Praktikabilität, die sich heute als Filter im eatr FoodFinder und dem eatr Regio wieder finden. Ungefähr noch einmal so viele Themen haben wir auf unserer Liste und arbeiten an der Einbindung.

Die eatr Aura: Ratio, Technology & Heart

Die Mischung aus wissenschaftlicher Informationsbeschaffung und -aufbereitung, die Nutzung moderner Technologie als Medium für Kommunikation und Informationsverarbeitung und nicht zuletzt der Respekt vor verantwortungsvollen Lebensmittel-Produzenten und -Konsumenten bestimmen unsere Philosophie.

Ganzheitlichkeit, Fairness, Convenience und Transparenz soll sich bei uns nicht nur in unseren Angeboten, sondern auch im Unternehmen widerspiegeln.

Unser Anspruch dabei: Engagement, Objektivität, Präzision & Toleranz

eatr möchte keine Vorgaben machen, keinen Zeigefinger heben, nicht über Richtig und Falsch entscheiden. Jeder soll sich bei unseren Informationen und Tools einfach mit seinen individuellen Bedürfnissen irgendwo wiederfinden.

Durch Klick auf "Akzeptieren" stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Vielen Dank dafür! Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies ablehnen" eingestellt. Wenn du auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden, dass eatr Cookies verwendet, um das allgemeine Besucherverhalten zu analysieren.

Schließen