Anbieter-Service | Kontakt
my Foods
10,40 g Fett
5,43 g ungesättigte Fettsäuren
1,40 g Kohlenhydrate
0,00 g Zucker
0,00 g Laktose
0,00 g Fruktose
0,25 g Salz
0,37 g Cholesterin

Lassen Sie sich alle Lebensmittel auflisten, die zu Ihren Ernährungs­bedürfnissen passen >>>>>>

Hier finden Sie Inhaltsstoffe, Hinweise zu Verträglichkeiten und Besonderheiten zu Lachsrogen

200 Kilokalorien pro 100 Gramm

Proteine / Eiweiß:
25,2 g
Kohlenhydrate:
1,4 g
Zucker:
0,0 g
Fett:
10,4 g
Ballaststoffe:
0,0 g
Cholesterin:
374 mg
Alkohol (Ethanol):
0,0 g
Fettsäuren
gesättigte Fettsäuren:
1,8 g
einfach ungesättige Fettsäuren:
2,0 g
mehrfach ungesättige Fettsäuren:
3,4 g
Omega-3-Fettsäuren:
3,1 g
Mineralstoffe
Calcium:
20 mg
Magnesium:
20 mg
Phosphor:
400 mg
Kalium:
350 mg
Natrium:
100 mg
Spurenelemente
Eisen:
600,0 µg
Zink:
1000,0 µg
Kupfer:
300,0 µg
Iod (Iodid):
130,0 µg
Mangan:
40,0 µg
Fluorid:
300,0 µg
Vitamine
Vitamin A:
0,130 mg
Vitamin D:
0,002 mg
Vitamin C:
18,000 mg
Vitamin B1 (Thiamin):
0,380 mg
Vitamin B2 (Riboflavin):
0,720 mg
Vitamin B3 (Niacin-Nicotinsäure):
0,000 mg
Vitamin B6:
0,500 mg
Vitamin B12:
0,018 mg
QuelleMax Rubner-Institut i. A. des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft
das spricht für Lachsrogen

→ salzarm

→ keine Laktose enthalten

→ keine Fructose

→ Omega-3-Fettsäuren enthalten

mögliche Unverträglichkeiten

→ 10,4 g Fett

→ 374 mg Cholesterin
 

Nachhaltigkeit (Energiebedarf / CO2-Foodprint / bedrohte Art / Fanggebiet):
Hinsichtlich Nachhaltigkeit der Bestände ist Lachs aus Aquakultur akzeptabel; schlecht hinsichtlich CO2-Emmission: für die Produktion werden 8 kg und ca. 4 kg für Transport, Verkauf, Zubereitung und Müllentsorgung pro Kilogramm konsumiertem Produkt ausgestoßen
CO2-Footprint (Herstellung, Transport, Abfall, Zubereitung, Daten USA 2011)
 
 11,9 t CO2/kg
zum Vergleich:
 
 0,9 t CO2/kg Linsen
 
 1,9 t CO2/kg Milch
 
 6,9 t CO2/kg Huhn
 
 39,2 t CO2/kg Lamm

allgemeine Angaben zu Lachs

Lachs hat mit rund 750 Milligramm einen hohen Gehalt an Omega-3-Fettsäuren

weitere Quellenangaben

geeignet für das Ernährungskonzept → pescetarisch

QuelleMax Rubner-Institut i. A. des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft

Durch Klick auf "Akzeptieren" stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Vielen Dank dafür! Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies ablehnen" eingestellt. Wenn du auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden, dass eatr Cookies verwendet, um das allgemeine Besucherverhalten zu analysieren.

Schließen