Anbieter-Service | Kontakt
my Foods

Jod-reiche Lebensmittel

Jod

Du möchtest deinen Jod-Haushalt sichern?

In Deutschland ist fast die Hälfte der Bevölkerung ab dem 45. Lebensjahr von einem Jodmangel betroffen. Das liegt daran, dass Deutschland durch die Ausschwemmung der Böden durch die frühere Gletscherschmelze ganz besonders wenig Jod in der Natur aufweist.

Der Körper benötigt Jod für den Aufbau der Schilddrüsenhormone, die essentiell für viele grundlegende Körperfunktionen sind.

Zeichen für einen Jodmangel sind Antriebsschwäche, extreme Müdigkeit, Wachstums- und Entwicklungsstörungen bei Kindern, Konzentrationsstörungen, Kälteempfindlichkeit, Enge- und Druckgefühl im Hals, Atem- und Schluckbeschwerden und Hautveränderungen (feuchte bzw. trockene Haut), im weiteren Verlauf kann es zur Vergrößerung der Schilddrüse (Stroma) kommen. Bei einer längeren überhöhten Jodzufuhr kann es wiederum zu Akne oder anderen Hauterkrankungen kommen.

Zuviel Jod kann wiederum zu einer Unterfunktion führen.

Hier haben wir Lebensmittel herausgefiltert, deren Jodgehalt bei mehr als 0,5 Mikrogramm pro 100g liegt.

empfohlene Tageszufuhr

Empfohlene Tageszufuhr in µg/Tag

Alterm/w 
Säugling 1. Monat40 
Säugling 2. Monat40 
Säugling 3.-4. Monat40 
Säugling 4.-12. Monat80 
1 bis 4 Jahre100 
4 bis 7 Jahre120 
7 bis 10 Jahre140 
10 bis 13 Jahre180 
13 bis 15 Jahre200 
15 bis 19 Jahre200 
19 bis 25 Jahre200 
25 bis 51 Jahre200 
51 bis 65 Jahre180 
65 Jahre und älter180 
schwanger im 1. Trimester 230
schwanger im 2. Trimester 230
schwanger im 3. Trimester 230
stillend 260

Produkte (50)

Quellen
  • allgemeine Lebensmittel: Bundeslebensmittelschlüssel des Max-Rubner-Instituts
  • Produkte: Angaben der Hersteller, dataNatuRe
  • https://www.deutsches-schilddruesenzentrum.de/
  • www.ugb.de/ernaehrungsberatung/jodversorgung/?jodversorgung-jod

 

*Diese Aufstellung dient ausschließlich der Orientierung. Wir bitten um Verständnis, dass wir für die Angaben keine Gewähr übernehmen können. Muss die Ernährung aus medizinischen Gründen beachtet werden, ersetzen unsere Vorschläge nicht die Empfehlungen des Arztes. Kaufe dann bitte nur Produkte, die auf die betreffenden Inhaltsstoffe hin geprüft und zertifiziert sind.

Durch Klick auf "Akzeptieren" stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Vielen Dank dafür! Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies ablehnen" eingestellt. Wenn du auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden, dass eatr Cookies verwendet, um das allgemeine Besucherverhalten zu analysieren.

Schließen