Anbieter-Service | Kontakt
my Foods

(mh, 24.03.2019) Na das hat ja gepasst: Der erste sonnige Frühlingssonntag und ich mache eine entspannte Fahrradtour über die Berliner Grünstreifen vom Südgelände bis zum Gleisdreieck-Park. Und schon bin ich in der VeggieWorld 2019 – Europas erster und größter veganen Messe für den pflanzlichen Lebensstil. Motto: Die Zukunft isst pflanzlich.

Beim Betreten der Hallen der Messe-Location in der STATION im Herzen Kreuzbergs steigt mir gleich ein aromatischer Duft in die Nase. Ein sehr angenehmes Gemisch aus vielen frisch zubereiteten Brat-Gerichten.

Was mir besonders gut geschmeckt hat, waren vegane „Würstchen“, „Schinken“ und „Burger“ in diversen Kräuternoten, ein Rotkohl-Röllchen und Joghurt auf Lupinenbasis (mein Lieblingsprodukt, nicht nur weil es vegan, Laktose- und Gluten-frei ist, sondern weil es eine so leckere Konsistenz hat).

Besonders spannend fand ich ein Algen-Jerky, das zuerst nach Rosine, zwei Sekunden später nach Schinken und letztendlich nach Fisch schmeckt! Käse aus Nüssen und adäquaten Hühnchen-Ersatz auf Basis der aus Indien stammenden Jacobsfrucht gab es auch. Außerdem habe ich gelernt, dass sich in Wein neben Histamin aufgrund bestimmter Herstellungs- bzw. Filterverfahren durchaus auch Casein oder Laktose befinden kann.

Durch Klick auf "Akzeptieren" stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Vielen Dank dafür! Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies ablehnen" eingestellt. Wenn du auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden, dass eatr Cookies verwendet, um das allgemeine Besucherverhalten zu analysieren.

Schließen